Nachrichten
Erfahrung ist gefragt – Tag der Berufe

Erfahrung ist gefragt – Tag der Berufe

Liebe Eltern, liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler,

unser Tag der Berufe geht im kommenden Schuljahr in die dritte Runde. Diesmal kooperieren wir erstmalig mit der Sekundarschule Hohe Mark, sodass die Zielgruppe nicht nur Schüler*innen der Oberstufe unseres Gymnasiums, sondern auch die Klassen 9 und 10 beider Schulen sein werden. Der Termin steht schon fest:

Donnerstag, 10. Oktober 2024, 15:30 – 19:30 Uhr

am Gymnasium der Mariannhiller Missionare

Am Kloster 9, 48734 Reken (Maria Veen)

Der Tag der Berufe steht unter dem Motto „Ins Gespräch kommen mit Menschen aus der Praxis“.

Dazu möchten wir Sie wieder herzlich einladen und um Ihre Mitarbeit bitten. Wir brauchen Sie als Referent*innen, die aus ihren Berufen und Berufsfeldern bzw. Studiengängen berichten. Sie können einen Überblick über ihre Branche geben und Möglichkeiten und Voraussetzungen der Ausbildung aufzeigen. Schildern Sie einen typischen Arbeitsalltag oder Besonderheiten, die Sie beim Berufsstart erlebt haben und die Ihnen niemand vorher erzählt hat. Denkbar sind auch Themen unabhängig von konkreten Berufen oder Studienfächern wie die Unternehmensgründung oder die Bewerbung um Stipendien. Entscheidend ist, dass Sie mit Schüler*innen in einen Erfahrungsaustausch treten. Das Format der einzelnen Veranstaltungen möchten wir daher bewusst offenhalten – von einer reinen Gesprächsrunde bis hin zu kurzen Workshops. Zwischen 16:00 Uhr und 19:00 Uhr bieten wir die Möglichkeit bis zu dreimal für je 45 Minuten ins Gespräch zu kommen. Sie entscheiden selbst, wie häufig.

Die Erfahrung aus dem letzten Jahr hat gezeigt, dass größere Gruppen (etwa in Klassenstärke) nicht zu erwarten sind. Kleingruppen von drei bis maximal zehn Personen haben zu einer angenehmen Gesprächsatmosphäre geführt. Wenn Sie als Referent*in am Tag der Berufe teilnehmen können und möchten, melden Sie sich bitte bis zum 15. August über dieses Formular (auch in der Mail verlinkt) zurück: https://forms.office.com/e/iwzb1aPt7q

Die Schülerinnen und Schüler erhalten nach den Sommerferien ein Programm, aus dem sie Angebote auswählen können. Vier Wochen vor der geplanten Veranstaltung erhalten Sie eine Rückmeldung über die Anzahl der Teilnehmer.

Für Rückfragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an uns. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!