headermariannhill2

Im Dienst der Ei­nen Welt, Mis­si­on und Ent­wick­lungs­zusammenarbeit

Als Abt Franz Pfanner das Klos­ter Mariannhill grün­de­te, be­gann er so­fort mit der Ver­öffentlichung von Rund­schrei­ben, Zeit­schrif­ten und Ka­len­dern. Aus die­sen An­fän­gen ent­wi­ckel­ten sich im Lau­fe der Jah­re sehr an­sehn­li­che Pres­se-Erzeugnisse – zum Bei­spiel in Deutsch­land und Ös­ter­reich die Zeitschrift Mariannhill. Sie steht ganz im Dienst der mis­sio­na­ri­schen Kir­che. Sechs mal im Jahr be­rich­tet es aus ers­ter Hand aus den Län­dern der Drit­ten Welt. Die Zeit­schrift Mariannhill ist eine Brü­cke zwi­schen den Kul­tu­ren, Ras­sen und Re­li­gio­nen; Evan­ge­li­sa­tion und Hil­fe zur Selbst­hil­fe ge­hen Hand in Hand. Auf 36 Sei­ten fin­den sich zahl­rei­che In­for­ma­tio­nen von den Mis­sio­na­ren vor Ort. Me­di­ta­ti­ve Tex­te ge­ben An­stö­ße zum Nach- und Wei­ter­den­ken. Unter­halt­sa­mes mischt sich mit Be­sinn­li­chem; Rät­sel- und Kin­der­sei­ten ge­hö­ren eben­so da­zu wie eine Medienseite. Wenn Sie die Arbeit der Mariannhiller unter­stüt­zen wol­len, dann abon­nie­ren Sie unsere Zeitschrift zum Jah­res­be­zugs­preis von 8 Euro. Oder ma­chen Sie an­de­ren eine Freu­de durch ein Ge­schenk-Abonnement.

 Bestellen Sie noch heute Ihr kostenloses Probeexmeplar in unserem Online-Shop.

 

­