headermariannhill2
Am Sonntag, 4. November, um 15 Uhr gibt es in der Klosterkirche Mariannhill in Würzburg ein Orgelkonzert für Kinder

Der Räuber Hotzenplotz
nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler

Dauer: ca. 30 Minuten, anschließend Turm- und Orgelbesichtigung

Sprecherin: Roswitha Pax, Würzburg
Orgelimprovisation: Rudolf Müller, Würzburg

Der Eintritt ist frei - Spenden willkommen!

Die Reihe "Orgel für Kinder" der Kirchenmusik Mariannhill möchte Kindern die Welt der klassischen Musik und letztlich auch das Instrument Orgel näher bringen. Zum Leitungsteam gehören der Mariannhiller Kirchenmusiker Rudolf Müller und seine Frau Roswitha Pax, Violinistin und Elementare Musikpädagogin. 

Durch die ständige Präsenz von Musik z. B. in Kaufhäusern, auf der Straße oder zuhause stumpfen unsere Hörgewohnheiten ab, sodass die bewusste Aufnahme oder das Erleben der Musik uns immer schwerer fällt. Deshalb sollten gerade Kinder ihre Sinne für die sogenannte Ernste Musik schärfen. 

Hierfür eignen sich am besten Live-Konzerte: Die Musik ist Hauptsache, und nur wenige Dinge können vom eigentlichen Musikgeschehen ablenken. Schließlich ist es ein Unterschied, ob Musik durch Reproduktion an einer Audio-Anlage gehört wird (und jederzeit lauter/leiser gestellt, unterbrochen oder wiederholt werden kann), oder in einem Raum unter einer bestimmten Atmosphäre nicht nur gehört, sondern auch gespürt wird (z. B. Vibrationen des Bodens).

Die Kirchenmusik Mariannhill veranstaltet deshalb Konzerte, die Kindern die Möglichkeit geben, Musik aktiv zu hören und zu verinnerlichen.
  
Im Anschluss an die Konzerte dürfen die Kinder auf die Empore kommen und die Orgel aus der Nähe betrachten. Dort werden einige Klangfarben vorgestellt, die wichtigsten Dinge erklärt und weitere Einblicke in das dreistöckige Instrumente gegeben.

­