headermariannhill2
Aus Altersgründen hat Bischof Chris Blouin Papst Franziskus gebeten ihn vom Amt des Bischofs von Lae zu entbinden - Am Mittwoch, 10. Oktober 2018, hat Papst Franziskus diesem Gesuch stattgegeben - Bischof Chris leitete elf Jahre die Diözese Lae

Papst Franziskus hat am Mittwoch, 10. Oktober, den Rücktritt von Bischof Christian Blouin angenommen. Bischof Chris Blouin hat mit 76 Jahren die Altersgrenze für Bischöfe längst überschritten. Am selben Tag ernannte Papst Franziskus den Montfortaner Pater Rozario Menezes SMM zum neuen Bischof der Diözese Lae. Damit leitet zum ersten Mal nach der Gründung vor über 50 Jahren ein Ordensmann das Bistum von Lae, der nicht zur Gemeinschaft der Missionare von Mariannhill gehört. Bischof Christian Blouin wurde 2007 zum Bischof der Diözese Lae geweiht. Wir danken ihm für seinen unermüdlichen Einsatz zu Gunsten der Menschen in Papua Neuguinea. 

Pater Rozario Menezes SMM, wurde am 30. August 1969 in Virajpet, Karnataka Indien, geboren. Am 31. Mai 1992 legte er seine Profess in der Gemeinschaft der Monfortaner ab und wurde am 4. November 1999 zum Priester geweiht. Zuletzt war er Generalvikar der Gesellschaft Mariens von Monfort in Rom.

­