headermariannhill2

Gleich acht Organistinnen und Organisten spielten am vergangenen Sonntag, 19. Januar, ein Konzert unter dem Titel "organ youngsters" an der großen Steinmeyer-Orgel der Klosterkirche Mariannhill in Würzburg.

Sie kommen aus drei unterschiedlichen Konfessionen und spielen natürlich - auch konfessionsübergreifend - Gottesdienste. Die beiden jüngsten sind erst fünfzehn Jahre alt.

Sie alle gehören zum aktuellen Orgelnachwuchs von Anke Willwohl (Dekanatskantorin Heiligkreuz, Zellerau), Christian Heidecker (Kirchenmusikdirektor St. Stephan, Stadtmitte) und Rudolf Müller (Mariannhill, Matthias-Grünewald-Gymnasium).

Im rund einstündigen Programm erklangen Kompositionen u. a. von J. S. Bach, F. Mendelssohn Bartholdy, E. Gigout, Ch. M. Widor, M. Reger und Zs. Gárdonyi.

Nach dem Konzert dankte das Publikum mit langem Applaus.

­